9. März 2017 Film Mut zur Revolte in heutiger Zeit: Mietrebellen

Information

Veranstaltungsort

Union Kino Fürstenwalde
Berliner Str. 10
15517 Fürstenwalde

Zeit

09.03.2017, 20:00 - 22:00 Uhr

Themenbereiche

Staat / Demokratie

Zugeordnete Dateien

Vorführung des Films „Mietrebellen“ und Gespräch mit dem Filmemacher Matthias Coers Der Film MIETREBELLEN wurde bisher über 250 mal in Berliner Kinos aufgeführt. Zudem gibt es weitere Aufführungen mit Filmgesprächen und Diskussionen in Kooperation mit Nachbarschafts-initiativen, Vereinen, Institutionen sowie politischen Parteien – aktuell mit über 150 Veranstaltungen in 50 Städten. In den Medien wurde der Film von alternativer bis zur bürgerlichen Presse, von Obdachlosen-Publikationen über Sozialverbandszeitungen oder der Bundeszentrale für politische Bildung bis hin zu einer Rede des Justizministers aufgegriffen und kommentiert. Der Film versucht, die Mieter sprechen zu lassen und stellt originelle Mieterinitiativen und –projekte vor. Ermutigend die Form von Selbstorganisation. Die staatliche Wohnungspolitik ist ein Kniefall vor der internationalen Investmentszene, doch hat es Sinn und Wirkung, wenn man sich wehrt. Dies muss allerdings gemeinsam geschehen, nur dann hat es Erfolg. Der Film macht Menschen Mut, sich Situationen und Ohnmachtsgefühlen nicht hilflos auszuliefern, sondern an der Gestaltung ihrer Nachbarschaften, Viertel und ihrer Stadt selbstbewusst mitzuwirken. Anschließend Gespräch und Diskussion mit dem Filmemacher Matthias Coers

Standort