22. Oktober 2018 Exkursion Aus der Geschichte lernen – Novemberrevolution und ihre Folgen

Bildungsurlaub

Information

Veranstaltungsort

Veranstaltungszentrum Rotation, Bildungswerk ver.di / Goseriede 10
30159 Hannover

Zeit

22.10.2018, 19:00 - 26.10.2018, 19:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte, Revolutionen100

Zugeordnete Dateien

Leitung: Michael Dunst
Referenten: Dietrich Höper / Rolf Homeyer

Der Bildungsurlaub gibt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Gelegenheit, sich intensiv mit den Voraussetzungen für die November-
revolution, ihrem Verlauf und den Folgen auseinanderzusetzen. Aus dem Themenplan:
– Industriegesellschaft und Imperialismus
– Die Arbeiter*innenbewegung und der Erste Weltkrieg
– Exkursion zu Orten der hannoverschen Geschichte 
   im Ersten Weltkrieg
– Kriegsbegeisterung, Burgfrieden und die Spaltung der SPD
– Obleutebewegung, Stinnes-Legien-Abkommen
– Niederlage der Rätebewegung
– Die unheilige Allianz von Sozialdemokraten und 
   führenden Gewerkschaftern mit der Gegenrevolution
– Inflation und Weltwirtschaftskrise
– Demokratische Errungenschaften der Rätebewegung
– Demokratische Beteiligung und Parlamentarismus


Mo., 22. Okt. – Fr., 26. Okt.
Bildungswerk ver.di, Hannover, Goseriede 10
Kosten: 50
#Seminargebühr und 175
#Tagungspauschale
Für Mitglieder von ver.di und den DGB-Gewerkschaften
werden die Kosten von den Gewerkschaften getragen.
Weitere Informationen: Bildungswerk ver.di,
Astrid Ritter: Tel. 0511-12400-414
Anmeldung: astrid.ritter@bw-verdi.de

 

Veranstalter*innen: Arbeitskreis Regionalgeschichte und Bildungswerk ver.di
In Kooperation mit HVHS Springe, Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Niedersachsen, ver.di GPB, IGMetall Hannover, ver.di Region Hannover - Heide - Weser, DGB Hannover, pbd, Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung und Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen.


Die Einzelnen Veranstaltungen:

4.10. | 19.30 Uhr
Antisemitismus – Kampfmittel gegen die Novemberrevolution – Zur Geschichte des 9. November
Vortrag, VHS Hannover-Land, Neustadt a. Rbge.


5.10.– 26.10.
1918: Novemberrevolution in Hannover!?
Ausstellung, VHS Hannover


9.10. | 18 Uhr
Die hannoversche Arbeiterbewegung im Weltkrieg 1914 –1918
Vortrag, VHS Hannover


13.10. | 10 Uhr
Alles auf Anfang?! – 100 Jahre Novemberrevolution 1918
Symposium, Heimvolkshochschule Springe


16.10. | 18 Uhr
SPD und Gewerkschaften als Ordnungsmacht
Vortrag, VHS Hannover


18.10.– 20.12.
"Wir gehen schweren Tagen entgegen" – Die Novemberrevolution
Ausstellung, Veranstaltungszentrum Rotation


18.10. | 19 Uhr
"Wir gehen schweren Tagen entgegen"
Konzertlesung und Vernissage, Veranstaltungszentrum Rotation


22.10.– 26.10.
Aus der Geschichte lernen – Novemberrevolution und ihre Folgen
Bildungsurlaub, Veranstaltungszentrum Rotation


23.10. | 18 Uhr
Politisches Versagen und Zusammenbruch (1930 –1933)
Vortrag, VHS Hannover


6.11. | 19 Uhr November
1918 – Der verpasste Frühling des 20. Jahrhunderts
Lesung mit Diskussion, Veranstaltungszentrum Rotation


8.11. | 17.30 Uhr
1918 – Aufstand der Matrosen
Film, Apollokino


13.11. | 19 Uhr
Von der Revolution zum Betriebsrat
Vortrag, IG Metall Hannover


16.11. | 16 Uhr
Gedenken an Oskar Lünsmann
Gedenkveranstaltung, Waterloosäule

Hier geht es zur Übersichtsseite dieser Veranstaltungsreihe: nds.rosalux.de/veranstaltung/es_detail/FRWWX/alle-macht-den-raeten-die-novemberrevolution-und-ihre-folgen/