12. Juli 2017 Diskussion/Vortrag „Arbeiterklasse“ – Ein „verworfenes Wort.

Bilder und Gedanken zu einem unzeitgemäßen Thema mit Prof. Ulrich Brieler

Information

Veranstaltungsort

Melanchthonianum HS XVIII
Universitätsplatz 11
06108 Halle

Zeit

12.07.2017, 18:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Ungleichheit / Soziale Kämpfe, Gesellschaftliche Alternativen

Zugeordnete Dateien

„Arbeiterklasse“ – Ein „verworfenes Wort. Bilder und Gedanken zu einem unzeitgemäßen Thema
mit Prof. Ulrich Brieler, Universität Leipzig, Institut für Philosophie
HS XVIII, Melanchthonianum, Universitätsplatz 11, 06108 Halle (Saale)
Kooperationsveranstaltung mit der DGB-Jugend und dem Hochschulinformationsbüro des DGB

Kann man heute noch von der „Arbeiterklasse“ reden? Wo doch im heutigen Selbstverständnis alle Menschen der Mittelklasse angehören (wollen), auf jeden Fall aber nicht Arbeiter*innen sein wollen? Dennoch wird wieder über Klassen und deren Interessen gesprochen, macht das Wort von der „Abstiegsgesellschaft“ die Runde, wird der politische Rechtsruck mit zunehmender Prekarität der Lohnarbeit und sozialer Vereinzelung in Verbindung gebracht. Im Vortrag wird vor Augen geführt,was seit Mitte des 19. Jahrhunderts Arbeiterklasse und Arbeiter*innenbewegung genannt wurde. Ist das Wort „Arbeiterklasse“, tatsächlich von gestern, schlimmer von vorgestern?

Standort