6. November 2017 Arbeitstreffen Das Kapital lesen!

Einladung zum gemeinsamen Studium des Klassikers von Karl Marx

Information

Veranstaltungsort

RLS-Vortragsraum
2. Etage, nicht barrierefrei
Futterstraße 17-19
66111 Saarbrücken

Zeit

06.11.2017, 18:00 - 20:00 Uhr

Themenbereiche

Geschichte, Gesellschaftliche Alternativen

Zugeordnete Dateien

Das Kapital lesen!
Der „Lesekreis Wirtschaft und Politik" wird sich in Koopertion mit Peter Imandt Gesellschaft/Rosa Luxemburg Stiftung Saarland mit der Lektüre „Das Kapital, Band I" von Karl Marx beschäftigen.

Zu diesem Vorhaben laden wir alle Interessierten ein, mit uns „Das Kapital" gemeinsam zu lesen und zu studieren.

Wir wollen zu klären versuchen, inwieweit Marx‘ Kritik am Kapitalismus heute noch zutreffend ist.

Besonders interessiert uns u.a. die Klärung folgender Fragen:

  • Ist die Vermehrung des Geldes als beherrschender Zweck des
    Kapitalismus heute immer noch gültig?
  • Inwiefern existiert noch der Gegensatz zwischen Lohnarbeit als
    Kostenfaktor und dem Unternehmensgewinn und wie wirkt sich dieser Gegensatz auf die Lebensbedingungen der arbeitenden
    Bevölkerung aus?
  • Liegt die Ursache der Existenz von Armut und Reichtum im
    Kapitalismus, also am System, oder etwa in der Menschennatur?
  • Wie verhält es sich mit Gleichheit und Lohnungerechtigkeit im Kapitalismus?
  • Was sind die Zusammenhänge zwischen technischem Fortschritt/
    Digitalisierung, Produktivität, Reichtum und Arbeit?

Standort