2. September 2018 Exkursion Die Revolution 1918/19 Unter den Linden in Berlin

Reihe «100 Jahre Novemberrevolution»

Information

Veranstaltungsort

Brandenburger Tor
am Straßenschild ‹Platz des 18. März›
Pariser Platz
10117 Berlin

Zeit

02.09.2018, 14:00 - 16:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte, Parteien- / Bewegungsgeschichte

Zugeordnete Dateien

Die alte Hauptstraße Berlins, vom Brandenburger Tor bis zum Schloss, war Schauplatz der Novemberrevolution von 1918 und spielte im Dezember des Jahres eine Rolle in den ›Weihnachtskämpfen‹ bei dem sich Teile der Volksmarinedivision in Schloss und Marstall verschanzt hatten. Im Januar 1919 leuchtete hier wenige Wochen ein letztes Mal die Fackel des Aufstands auf, als hunderttausende, teilweise bewaffnet, eine ›zweite Revolution‹ erzwingen wollten.

Vor Ort wollen wir uns ein Bild über diese Geschehnisse machen um eine inhaltliche Einordnung für das heutige Geschichtsverständnis zu ermöglichen.

  • Die Tour findet zu Fuß statt, dauert circa 2 Stunden und endet am Nikolaiviertel.
    Kostenfrei und ohne Anmeldung.

Exkursion in Zusammenarbeit von Bernd Langer und der Rosa-Luxemburg-Stiftung.


 

Standort

Kontakt

Dagmar Rubisch

Budgetkoordinatorin, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Telefon: (030) 44310-158