8. Februar 2023 Workshop Organizing for Power: The Core Fundamentals

Die nächste Runde unseres Grundlagentrainings geht vom 8. Februar bis 15. März 2023

Information

Veranstaltungsort

Rosa-Luxemburg-Stiftung
Straße der Pariser Kommune 8A
10243 Berlin

Zeit

08.02.2023, 18:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Arbeit / Gewerkschaften

Zugeordnete Dateien

Organizing for Power: The Core Fundamentals

Das Organizing-Grundlagentraining «Core Fundamentals» im Rahmen des «Organizing for Power» (O4P) Programms, an dem schon mehr als 27.000 Organizer:innen aus ca. 130 Ländern teilgenommen haben, ist ein 6-wöchiger Intensivkurs mit jeweils 2-stündigen wöchentlichen Online-Sessions, die in Präsentations- und Übungsphasen unterteilt sind. Über diese sechs Wochen hinweg werdet ihr eure theoretischen Kenntnisse in den folgenden fünf Organizing-Kernkompetenzen vertiefen und praktisch erproben: Identifikation von (organischen) Führungspersonen; Semantik und die Sprache, die wir verwenden; Strukturierte 1:1-Organizing-Gespräche (SOG); Charting und die Arbeit mit Teamkarten; Strukturtests. Hier findet ihr weitere Infos zum Programm.

Das Training findet hauptsächlich in englischer Sprache statt und bietet eine Simultanübersetzung in die Sprachen Arabisch, Französisch, Deutsch, Hindi, Portugiesisch, Spanisch und bei Bedarf auch in andere Sprachen an.

Die Anmeldefrist läuft noch bis zum 1. Februar. Also fangt schon einmal an, eure Organizing-Gruppe von möglichst 10 Personen zusammenzustellen. Schließlich gewinnen wir auch unsere Kämpfe nur gemeinsam!

Wir freuen uns schon darauf, euch und die vielen Organizing-Gruppen aus aller Welt bald kennezulernen und uns mit euch gemeinsam auf die anstehenden betrieblichen (wie nicht-betrieblichen) Kämpfe und Kampagnen vorzubereiten.

Veranstaltet wird das Training von der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Wenn ihr noch Fragen habt, schreibt uns einfach eine Mail an organizing4power@rosalux.org

HIER GEHT’S ZUR ANMELDUNG
HIER GIBT’S WEITERE INFOS ZUM PROGRAMM

Standort

Kontakt

Fanni Stolz

Referentin Gewerkschaftliche Erneuerung, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Telefon: +49 30 44310 244