7. April 2019 Diskussion/Vortrag Rosenheim in der bayerischen Räterepublik vom 7. April 1919

Reihe der Geschichtswerkstatt Rosenheim

Information

Veranstaltungsort

Strehles
Herzog-Otto-Str. 8 A
83002 Rosenheim

Zeit

07.04.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte

Zugeordnete Dateien

„Bayern ist Räterepublik ...“ ertönte es am 7. April 1919 überall in Bayern. In vielen Städten und Ortschaften verkündeten Arbeiter, Soldaten und Bauernräte die Machtübernahme. Menschen aus Rosenheim und Kolbermoor wurden zu einem der treibenden Motoren im räterepublikanischen Bayern. Doch kann es über diese Zeit kein einfaches und trügerisch klares Bild geben, sondern nur ein komplexes Mosaik mit Brüchen und Ungleichzeitigkeiten.

Der Referent Dr. Michael Seligmann, Soziologe und Historiker, recherchierte und schrieb Mitte der 1980er Jahre die erste und bis heute einzige umfassende Darstellung der ersten bayerischen Räterepublik.

Eine Veranstaltung der Geschichtswerkstatt Rosenheim und der infogruppe rosenheim in Kooperation mit dem KEV. 

Standort

Kontakt

Dr. Julia Killet

Regionalbüroleiterin Bayern, Rosa-Luxemburg-Stiftung Bayern/Kurt-Eisner-Verein

Telefon: +49 89 51996353