8. September 2018 Seminar Die Novemberrevolution in Braunschweig

Information

Veranstaltungsort

Seminarraum im Gewerkschaftshaus
Wilhelmstraße 5
38100 Braunschweig

Zeit

08.09.2018, 10:00 - 16:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte, Parteien- / Bewegungsgeschichte, Revolutionen100

Zugeordnete Dateien

Ein Seminar mit Dr. Gerhard Wysocki

100 Jahre Novemberrevolution in Braunschweig – ein Anlass für den DGB Braunschweig, sich mit den Ereignissen, die 1918 in Deutschland zu gravierenden Veränderungen der politischen Verhältnisse geführt haben, auseinanderzusetzen. Der DGB erinnert daran, dass es vor 100 Jahren vor allem Arbeiter und Arbeiterinnen waren, die als Subjekt der Geschichte hervortraten. Sie legten das Fundament für die erste Demokratie in Deutschland. Wie kam es zu dieser Revolution? Was ist daraus geworden? Was hat sie mit unserem heutigen Demokratieverständnis zu tun?

Das Projekt "Baustelle Demokratie. 100 Jahre Novemberrevolution Braunschweig“ wird von den Gewerkschaften in Braunschweig GEW, IGM, NGG, ver.di, der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Braunschweig, der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen und der Stadt Braunschweig innerhalb des Projektes „Vom Herzogtum zum Freistaat – Braunschweigs Weg in die Demokratie (1916–1923)“ gefördert.

 

(Anmeldung für das Seminar per Mail unter braunschweig@dgb.de)

Standort