27. März 2017 Diskussion/Vortrag Die Radikalisierung der AFD und die Herausforderung einer solidarische Alternativ

Information

Veranstaltungsort

Gaststätte am Stadion
Sebastian-Bach-Straße 23
06366 Köthen

Zeit

27.03.2017, 18:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Gesellschaftliche Alternativen

Zugeordnete Dateien

mit Andreas Kemper, Publizist und Soziologe Die AfD hat hohe Wahlergebnisse erzielt und versucht, sich als parlamentarischer Arm der "Wutbürger" zu etablieren. Sie macht sich die Debatten um die Flüchtlingspolitik und Einwanderung zu Nutzen und setzt dabei zumeist auf völkischen Nationalismus. Akteur_innen der Neuen Rechten können dabei ungestört rechte Ideologien über die Partei hinaus verbreiten. Zu klären wäre also z.B. das Verhältnis von den ideologischen Grundlagen der AfD und der Ansprache von weiten Teilen in der Bevölkerung (etwa Protestwähler versus Menschen mit gefestigter rechtsextremer Einstellung). Wie lassen sich nationalistischer und rassistischer Propaganda der AfD wirksam begegnen?

Standort