30. August 2017 Bildungsreise Exkursion - Einblicke in den NSU-Komplex

Information

Veranstaltungsort

Oberlandesgericht München
85540 München

Zeit

30.08.2017, 08:00 - 01.09.2017, 23:00 Uhr

Veranstalter

Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen

Kosten

Normalpreis: 30,00 €

Zugeordnete Dateien

Exkursion - Einblicke in den NSU-Komplex

Gemeinsam mit dem offenen Jugendbüro RedRoXX

In den Jahren 2000 bis 2007 hat der «Nationalsozialistische Untergrund» (NSU) neun Menschen aus rassistischen Motiven und eine Polizistin ermordet. Seit Anfang Mai 2013 wird in München der «NSU-Komplex» vor Gericht verhandelt. Hintergrund des spektakulären, ursprünglich auf zweieinhalb Jahre angesetzten, Verfahrens ist der wohl größte Geheimdienstskandal der BRD-Nachkriegs-geschichte: Nach und nach wurde offenbar, wie weit Inlandsgeheimdienste, Kriminalämter und andere Behörden – u.a. über ein engmaschiges Informant*innen-Netz, die sog. V-Leute – in die zehnjährige Geschichte des NSU verwickelt sind und welche haarsträubenden Rassismen und Unterlassungen behördlicherseits über anderthalb Jahrzehnte verhinderten, dass Licht ins Dunkel der Mord-, Raub- und Anschlagsserie kam.

Die Exkursion findet in Kooperation mit dem Jugendbüro RedRoxx statt und besteht aus einer dreitägigen Reise nach München, bei welcher der Besuch eines Prozesstags des NSU-Verfahrens im Fokus steht. Der zweite Teil der Exkursion besteht aus dem Besuch des Untersuchungsausschusses „Rechtsterrorismus und Behördenhandeln“ des Thüringer Landtags in Erfurt.

Programm:

30.08.2017: Anreise München, am Abend Einführung in den NSU-Prozess durch „NSU-Watch“ (Referent Friedrich Burschel)

31.08.2017: Besuch des NSU-Prozesses, im Anschluss gemeinsame Auswertung durch „NSU-Watch“ (mit Friedrich Burschel)

01.09.2017: Programm in Planung, am Nachmittag Abreise

14.09.2017: Besuch des UA „Rechtsterrorismus und Behördenhandeln“ im Thüringer Landtag, anschließend Gespräch mit Katharina König-Preuß (MdL) geplant

 

Teilnahme:

Die Plätze sind auf 13 Personen begrenzt. Teilnehmen können nur Personen, welche das 18. Lebensjahr erreicht haben. Ein gültiger Personalausweis oder Pass ist für den Besuch des Prozesses notwendig.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 30,00 €. Darin sind die An-und Abreisekosten Erfurt-München sowie zwei Übernachtungen in München enthalten.

Die An-und Abreise am 14.9. nach und von Erfurt erfolgt eigenständig.

 

Anmeldung bis zum Freitag 18.08. per Mail an stephie@redroxx.de oder RLS.Thuer@t-online.de. Ihr bekommt eine Anmeldebestätigung. Nach der Anmeldung ist der Teilnahmebeitrag auf das Konto  der RLS Thüringen zu überweisen:

Kontoinhaber: Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen e.V.

IBAN: DE46 8305 3030 0000 0732 10, BIC: HELADEF1JEN

Zahlungsgrund: „Prozess“