22. Mai 2022 Exkursion Kunst und Kultur in Sachsen-Anhalt

Exkursion nach Blankenburg und Magdeburg

Information

Veranstaltungsort

Magdeburg/Blankenburg

Zeit

22.05.2022, 08:00 - 23.05.2022, 18:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte, Kunst / Performance

Zugeordnete Dateien

Jetzt anmelden
Kunst und Kultur in Sachsen-Anhalt

Aus dem Programm

  • Besuch der Erik-Neutsch-Bibliothek im Schloss Blankenburg mit Dr. Evelin Wittich, Vorsitzende der Erik-Neutsch-Stiftung und Vorsitzende der Friederike-Caroline-Neuber-Stiftung
  • Vortrag: «Lessing, die Neuberin und die Frühaufklärung», gehalten von Dieter Fratzke vom Lessing-Museum in Kamenz
  • «Die Neuberin» ein Bühnenportrait der großen Theaterfrau des Ensembles Theatrum Hohenerxleben.
    Judith Kruder und Elisabeth Haug, Ensemble Theatrum, beleuchten in einem Theaterstück aus eigener Feder das Leben der ­Neuberin. Geboren 1697 lebte sie in einer Zeit, in der im deutschen Sprachraum fast ausschließlich Stegreiftheater gespielt wurde. Sie entwickelte sich zur bedeutendsten Wegbereiterin der deutschen Theaterkultur, wurde geistige Ahnfrau von Lessing, Goethe, Schiller und vieler anderer bekannter BühnendichterInnen. Als Schauspielerin, Theaterleiterin und -dichterin brachte sie mit ihrem Gestaltungswillen künstlerisches Niveau und einen ethischen Bildungsansatz in die Theaterarbeit und verhalf dem Schauspielerberuf zu Ansehen in der bürgerlichen Gesellschaft.
    Ihre Karriere begann die Neuberin im Großen Schloss Blankenburg.

Übernachtung in Magdeburg, weitere Führungen am 23. Mai 2022 in Magdeburg und etwas freie Zeit.

  • Abfahrt: 22. Mai 2022 gegen 8:00 Uhr
  • Rückkehr: 23. Mai 2022 gegen 18:00 Uhr
  • Teilnahmegebühr: 65 Euro
  • Anmeldung bei Michaela Klingberg, telefonisch unter 030 44310-160 oder über den Anmeldebutton (siehe oben)

Kontakt

Michaela Klingberg

Kulturforum, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Telefon: +49 30 44310 160