4. März 2020 Ausstellung/Kultur AL! BU SENİN İŞKENCECİN!

Hier! Das ist dein Folterer!

Information

Veranstaltungsort

Hamburg-Haus
Dormannsweg 12
20259 Hamburg

Zeit

04.03.2020, 19:30 - 21:30 Uhr

Themenbereiche

Geschlechterverhältnisse, Gesellschaftstheorie, Kunst / Performance

Kosten

Normalpreis: 10,00 €

Zugeordnete Dateien

AL! BU SENİN İŞKENCECİN!

Im Rahmen der Aziz Nesin Literatur- und Theatertage: Ein neues Theaterstück über Frauenfeindlichkeit und Männerherrschaft

„Hier, schau ihn an, der dich unterdrückt. Doch einige Wunden heilen nie. Was würdest du tun, wenn du deinem Folterer habhaft würdest? Einen Folterer, der dich und deine Freundinnen mit all seinen Mitteln der Gewalt zerstören will. Würdest du dich und deine Freund_innen rächen oder es nicht tun wollen, weil du dann nicht besser wärest als er selbst? Wie würden die bereits verstorbenen Opfer oder die, die noch folgen werden, die Ereignisse sehen? Wenn du verzeihst, eine neue Chance einräumst, wie werden das die Anderen finden?“

All diese Fragen sind qualvoll, machen jedoch das Theaterstück spannend und ergreifend. Die Frau und der Tod. – ein Denkspiel, welches persönlich erscheint, sich aber unter dem Schleier politischer Spannungen auf Universalität ausdehnt. Beim Publikum soll das Bewusstsein zum Thema Gewalt an Frauen geweckt und vertieft werden.

Die Aufführung findet in türkischer Sprache statt und wird simultat auf Deutsch übersetzt.

Gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung. In Kooperation mit der Interkulturellen Denkfabrik, dem Bezirksamt Altona, der Behörde für Kultur und Medien, der Kulturstiftung Altona e.V. und der Nordkirche.

Standort

Kontakt

Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg

Telefon: 040 28003705