14. Juli 2021 Lesung/Gespräch Warum gibt es Klassen, wie kämpfen sie und warum ist das für Linke wichtig?

Grundlage: Das ABC des Kapitalismus – Band: Kapitalismus und Klassenkampf

Information

Veranstaltungsort

Online-Lesekreis

Zeit

14.07.2021, 18:00 - 19:30 Uhr

Themenbereiche

Arbeit / Gewerkschaften, Soziale Bewegungen / Organisierung, Commons / Soziale Infrastruktur, Gesellschaftstheorie, Kapitalismusanalyse, Sozialökologischer Umbau, Partizipation / Bürgerrechte, Wirtschafts- / Sozialpolitik

Zugeordnete Dateien

Dass es im Kapitalismus Armut gibt, ist klar. Aber warum ist das notwendigerweise so? Warum streiken Arbeiter:innen, gibt es gelegentlich Sozialproteste? Warum ist es so, dass ein Kapitalismus ohne gesellschaftliche Klassen gar nicht möglich ist – und warum ist das überhaupt für Sozialist:innen heute wichtig? Und nicht zu vergessen: Was hat das mit Rassismus und Sexismus zu tun?

Moderiert wird der Lesekreis von Dr. Thomas Goes, der als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Göttingen arbeitet. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Kapitalismus- und Klassenanalyse und (neo-) marxistischen Theorie.

 

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen

Telefon: (0511) 2790934