25. Juni 2021 Lesung/Gespräch Szenische Lesung: 30 Tage, die das Land bewegten ...

Die Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten und die Folgen

Information

Veranstaltungsort

Online

Zeit

25.06.2021, 16:00 - 18:00 Uhr

Themenbereiche

Parteien- / Bewegungsgeschichte, Kunst / Performance

Zugeordnete Dateien

Szenische Lesung: 30 Tage, die das Land bewegten ...
Foto: Bundestagsfraktion DIE LINKE

Was geschah am 5. Februar 2020 im Thüringer Parlament? Und welche Folgen hatte das Geschehen für das ganze Land? Die Lesung ist eine Collage aus Zeitungsartikeln, Nachrichtensendungen, Kommentaren, Stellungnahmen, Analysen, Polemiken, Tagebucheintragungen, Umfragen, Bekenntnissen. Sie ergibt ein Kaleidoskop außerordentlicher Zeitgeschichte und Beschreibung vor allem parlamentarischer Politik. Die Akteure von damals kommen noch einmal zu Wort. Von Merkel bis Ramelow. Die Gestürzten wie die Gewinner. Und vor allem die Beobachter in den Medien. Auch um ihr »politisches Spiel« geht es in dieser Zeit. Ein Spiel, an das zu erinnern sich lohnt.

Es lesen: Dietmar Bartsch, Daniela Dahn, Michel Friedman, Gregor Gysi, Walter Homolka, Luc Jochimsen, Jan Korte, Sewan Latchinian, Christine Lieberknecht, Gesine Lötzsch, Amira Mohamed Ali, Bodo Ramelow, Franz Sodann, Daniela Trochowski

Idee und Text: Luc Jochimsen

Regie: Franz Sodann

Eine Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung und der Fraktion DIE LINKE im Bundestag.

Die Lesung wird als Livestream auf dem YouTube-Kanal der Fraktion und bei Facebook übertragen.

 

Kontakt

Alrun Kaune-Nüßlein

Leiterin Politische Kommunikation / Referatsleiterin Publikationen, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Telefon: +49 30 44310 448