31. Mai 2020 Exkursion Visiting the Invisible

A Berlin City Tour to Anonymous and Aggressive Real Estate Investors – Eine digitale Tour durch Berlins Kreuzberg mit Christoph Trautvetter (in Englisch)

Information

Veranstaltungsort

Livestream

Zeit

31.05.2020, 17:00 - 18:30 Uhr

Themenbereiche

Globalisierung, Stadt / Kommune / Region, Online/Livestream, Wohnen

Zugeordnete Dateien

Visiting the Invisible

Am 31. Mai gibt Christoph Trautvetter (Experte für Steuergerechtigkeit und Geldwäsche, Netzwerk Steuergerechtigkeit und Projektleiter des RLS-Projekts «Wem gehört die Stadt?») eine digitale Tour durch Berlins Kreuzberg im Rahmen der Konferenz «Evicted by Greed» (29./30. Mai) des Disruption Network Lab. Von 17 bis 18:30 Uhr führt Trautvetter im Livestream (unter www.disruptionlab.org) vom Potsdamer Platz nach Kreuzberg – einem der beliebtesten Stadtteile Berlins, auch bei Investor*innen. Stationen an ausgewählten Häusern machen das Unsichtbare sichtbar: Christoph Trautvetter erzählt die Geschichten der Häuser der anonymen Investor*innen und zeigt, mit welchen Tricks sie ihre Identität verbergen und mit welchen Geschäftspraktiken sie Gewinne maximieren können.

Die Stadtführung schließt an die kürzlich bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung erschienen Studie zur Intransparenz auf dem Immobilienmarkt an. Der Recherchebericht zeigt, dass trotz Eintragungspflicht in das Transparenzregister und umfassender Recherchen, hinter vielen Unternehmen und Briefkastenfirmen weiter keine natürlichen Personen zu finden sind. Auch wenn die Investor*innen weiter anonym bleiben können, stellt Trautvetter jene vor, die durch die mietpreistreibenden Geschäftspraktiken verdrängt werden: Die Führung macht einige der 15 anschaulichen Recherchebeispiele in der Stadt sichtbar.

Vom 29. bis 31. Mai untersucht die Konferenz «Evicted by Greed» die intransparenten und gewinnorientierten Geschäftspraktiken auf dem Immobilienmarkt. Sie fragen mit den Beiträgen der Referent*innen, welche Rolle spekulative Investitionen und Korruption in der globalen Wohnungskrise spielt. Mit Keynotes von Leilani Farha und Christoph Trautvetter werden Beiträge zu zu finanzialisierten Wohnungsmärkten und den möglichen Gegenstrategien zu massiver Verdrängung und Preissteigerung vorgestellt.

Die Konferenz findet auf Englisch ohne deutsche Übersetzung statt.

Livestream

Kontakt

Anastasia Blinzov

Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Wohnungs- und Stadtpolitik, Mobilität

Telefon: +49 30 44310148