14. Mai 2019 Diskussion/Vortrag Wege zu Demokratie und Gerechtigkeit - Soziale Bewegungen in Peru

Information

Veranstaltungsort

RedRoXX
Pilse 29
99084 Erfurt

Zeit

14.05.2019, 18:00 - 20:00 Uhr

Themenbereiche

Brasilien / Cono Sur

Zugeordnete Dateien

Referent: Rómulo Torres Seaone / Peru

Rómulo Torres Seaone ist seit vielen Jahren bei verschiedenen Nichtregierungsorganisationen tätig. Er ist Direktor des Forum Solidaridad Perú, und dort verantwortlich für die Begleitung des Fospa (Panamazonisches Sozialforum). Gleichzeitig ist er Mitarbeiter des Netzwerkes LATIN-DADD (Lateinamerikanisches Netzwerk Schulden – Entwicklung – Rechte). Er arbeitet in verschiedenen nationalen und internationalen Netzwerken mit und hat bereits viele Workshops, Foren und Runde Tische auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene zu den oben genannten Themen organisiert.

In der Veranstaltung berichtet er über die aktuelle Situation in Peru und informiert über die Konflikte im Zusammenhang von Bergbauprojekten. Einschließlich des dabei entstehenden Widerstands von sozialen und indigenen Bewegungen. Schließlich rückt er die Arbeit von Nichtregierungsorganisationen in den Mittelpunkt seiner Darstellungen.

Gemeinsam mit der Informationsstelle Peru e.V., Brot für die Welt, WKB RedRoXX und dem Katholischen Fonds Kooperation Eine Welt

Standort

Kontakt

RedRoXX