27. Februar 2019 Diskussion/Vortrag EU und Kommunen: Eine schwierige Beziehung mit verborgenem Potenzial.

Information

Veranstaltungsort

Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen Regionalbüro Erfurt
Futterstr. 20
99084 Erfurt

Zeit

27.02.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Europa / EU

Zugeordnete Dateien

Kommunen werden heute als die vierte Ebene des EU-Gefüges bezeichnet. Viele der Handlungsrahmen werden bei europäischen Rechtsentwicklungen entscheidend mitbestimmt. Die Folge ist eine »Europäisierung der Kommunalpolitik«.
Die Mitbestimmung der EU-Rechtsetzung für die kommunale Ebene ist hingegen stark beschränkt. Die Europafähigkeit der Kommunen erscheint daher als eine wesentliche Grundlage eines Europas von unten. Nur wenn Kommunen die EU tief kennen, können sie zu aktiven Mitgestaltern werden und besser von ihrer Politik profitieren.

Europaarbeit in den Kommunen, Städtepartnerschaften, informelle Netzwerke und EU-Förderungen werden in dem Vortrag aufgezeigt und versucht eine Verbindung zur praktischen Arbeit in den Kommunalen Räten zu ziehen.

Die Referentinnen Giulia Bedini und Markus Gleichmann möchten mit der Veranstaltung das verborgene Potenzial einer schwierigen Beziehung zwischen EU und Kommunen zum Vorschein zu bringen.

Giulia Bedini aus Castelnovo ne’Monti (IT) studierte Internationale Beziehungen an der Alma Mater Studiorum Università di Bologna und beschäftigte sich im Rahmen einen Erasmus+ Praktikums bei der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag intensiv mit der Vortagsthematik.

Markus Gleichmann aus Kahla ist Vorsitzender der Thüringengestalter, dem Kommunalpolitischen Forums Thüringen e.V. Weiterhin ist er Initiator einer europäischen Städtepartnerschaft und engagiert sich in der europäischen Vernetzung von Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern.

In Kooperation mit den Thüringengestaltern.

Standort