16. August 2018 Diskussion/Vortrag "Aktion Standesamt"

Info-Veranstaltung / aus der Reihe "Lauter Glitzer Vol. 2"

Information

Veranstaltungsort

Black Pigeon - Buch- und Kulturzentrum
Scharnhorststraße 50
44147 Dortmund

Zeit

16.08.2018, 14:00 - 16:00 Uhr

Themenbereiche

Ungleichheit / Soziale Kämpfe

Zugeordnete Dateien

Vorstellung der Aktion Standesamt 2018 und Infos zur Antragsstellung:

Die Aktion Standesamt 2018 fordert ein Gesetz zu einem selbstbestimmten positiven dritten Geschlechtseintrag bis Jahresende 2018. Sie knüpft damit an die Kampagne „Dritte Option“ und den Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 10. Oktober 2017 an.
Der Gesetzgeber ist durch das Bundesverfassungsgericht verpflichtet worden, bis zum 31.12.2018 einen positiven dritten Geschlechtseintrag einzurichten. Alternativ könne er aber auch den staatlich erfassten Geschlechtseintrag komplett abschaffen. Die Kampagne will Parteien und dem Parlament Druck machen, damit das zukünftige Gesetz das Recht auf eine selbstbestimmte Geschlechtsidentität achten wird.

Der Name „Aktion Standesamt 2018“ bezieht sich auf eine frühere „Aktion Standesamt“ von 1992. Damals haben zahlreiche Paare bei ihrem Standesamt das Recht auf Eheschließung für gleichgeschlechtliche Paare beantragt. Im Herbst 2018 soll es erneut in die Standesämter gehen – diesmal aber nicht, um zu heiraten, sondern um endlich das Geschlecht korrekt eintragen zu lassen!


Über das Spektakel

Vom 13.-18.8.2018 findet zum zweiten Mal das queerfeministische Spektakel Lauter Glitzer statt. Dabei sind ein Poetry Slam, Workshops, Vorträge, Lesungen und so weiter und so fort. Thematisch grundlegend ist der Queerfeminismus; unter dem Aspekt der Intersektionalität sollen verschiedene Perspektiven, gesellschaftliche Kämpfe sichtbar und Erfahrungen teilbar gemacht werden. Heraus kommen soll ein entzückendes, informatives und empowerndes Event.

Wer ist "lauter Glitzer"?

Das queer-feministische Spektakel Lauter Glitzer Vol.2 wird von den beiden Gruppen LilaLautstark – queerfeministische Gruppe Dortmund und Glitzer&Krawall – herrschaftskritische Bande [Ruhrgebiet] veranstaltet. Außerdem sind dieses Jahr einige Freund*innen mit dabei.

Weitere Informationen


in Kooperation mit SJD - Die Falken OV Dortmund

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0203 3177392