5. Oktober 2022 Lesung/Gespräch Die Optimistinnen - Roman unserer Mütter

Buchvorstellung mit Gün Tank

Information

Veranstaltungsort

Rosa-Luxemburg-Stiftung
Straße der Pariser Kommune 8A
10243 Berlin

Zeit

05.10.2022, 18:00 - 20:00 Uhr

Themenbereiche

Geschlechterverhältnisse

Zugeordnete Dateien

Die Optimistinnen - Roman unserer Mütter
Porträt Gün Tank: Heike Steinweg. Buchcover: S.Fischer-Verlag

Literatursalon der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Dagmar Enkelmann und Effi Böhlke laden zum 4. Literatursalon der Rosa-Luxemburg-Stiftung ein.
Vorgestellt wird das jüngst erschienene Buch von Gün Tank: «Die Optimistinnen. Roman unserer Mütter.» S. Fischer-Verlag, 2022.

Die Autorin, selbst Kind einer solchen Optimistin, wird anwesend sein und sich den Fragen der ModeratorInnen und des Publikums stellen.

Zum Buch:

Eine neue Perspektive auf die Geschichte der Gastarbeiterinnen

Die 22-jährige Nour kommt in den siebziger Jahren nach Deutschland, um zu arbeiten. Sie ist eine der vielen Gastarbeiterinnen, sie ist jung, motiviert und optimistisch. Nour kommt aus Istanbul und lebt nun in einem Wohnheim in der Oberpfalz, mit Frauen aus Spanien, Italien, Griechenland, Jugoslawien, Marokko, Tunesien oder der Türkei. Während Nour Minirock trägt, tragen die oberpfälzischen Frauen im Dorf Kopftuch. Die Arbeitsbedingungen in der Fabrik sind fragwürdig, die Entlohnung ist nicht gerecht. Als Nour vom Frauenstreik im Thüringen der zwanziger Jahre erfährt, ist sie inspiriert und stellt sich diesem Land: Gemeinsam mit all ihren Freundinnen wird sie für die Rechte der Arbeiter und vor allem der Arbeiterinnen kämpfen.
Mit ihrem Debüt «Die Optimistinnen» feiert Gün Tank die vielen Frauen, die dieses Land mit aufbauten und veränderten, und die sich doch in der deutschen Geschichte kaum wiederfinden. Starke Frauen, mutige Frauen: unsere Mütter. Unsere Großmütter.

In der Reihe Literatursalon der Rosa-Luxemburg-Stiftung stellen Dagmar Enkelmann und Effi Böhlke aktuelle Bücher vor und kommen mit den Autor*innen ins Gespräch.


 

Standort

Kontakt

Dr. Effi Böhlke

Referentin im Büro der Geschäftsführung, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Telefon: +49 30 44310473