2. November 2017 Diskussion/Vortrag 100 Jahre Oktoberrevolution

Eine Analyse ihrer Entstehungsbedingungen, ihrer globalen Folgen und ihres Scheiterns

Information

Veranstaltungsort

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg
Ludwigstr. 73a
70176 Stuttgart

Zeit

02.11.2017, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Revolutionen100

Zugeordnete Dateien

Diskussion/Vortrag mit Prof. Frank Deppe

Zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution in Russland legt Frank Deppe eine Analyse ihrer Entstehungsbedingungen, ihrer globalen Folgen und ihres Scheiterns vor. Er fragt nach ihrer Bedeutung für die Entwicklung der bürgerlich-kapitalistischen Gesellschaften und der in ihr agierenden Parteien der Arbeiterbewegung und danach, ob und welche Impulse von diesem weltpolitischen Ereignis für die heutige Linke noch ausgehen (können).

Frank Deppe ist emeritierter Professor für Politikwissenschaften an der Philipps-Universität Marburg. Von ihm ist u.a. in 4 Bänden das «Politische Denken im 20. Jahrhundert» (Neuauflage 2016) erschienen. Zum Thema hat er im VSA-Verlag aktuell das Buch «1917 | 2017. Revolution und Gegenrevolution» (2017) veröffentlicht.

 

Standort