12. Januar 2018 Workshop Gemeinsam einfach machen – wie geht linke Kommunalpolitik?

Ein Wochenende für Neugierige

Information

Veranstaltungsort

Familienferienstätte St. Ursula
Ribnitzer Straße 1
18181 Graal-Müritz

Zeit

12.01.2018, 10:00 - 14.01.2018, 17:00 Uhr

Kosten

Normalpreis: 50,00 €
Ermäßigter Preis: 25,00 €

Zugeordnete Dateien

Du engagierst dich für eine Sache und interessierst dich dafür, was in deinem Umfeld passiert? Du wünschst dir einen Plan, wie du strategisch für deine linken Ziele kämpfen kannst? Du hast Lust gemeinsam mit anderen deine Kommune schöner, sozialer und ökologischer zu machen?
 
Dann ist die Kommunalpolitik für dich der richtige Ort! Dort sind Menschen aktiv, die über Belange deines Ortes Entscheidungen fällen.  Aber wie genau läuft das eigentlich ab und wie kann man mit Kommunalpolitik das Leben der Menschen verbessern helfen? Welche Strukturen, Abläufe und Personen aus dem politischen Umfeld meines Ortes sollte ich kennen? Wie gehe ich vor, um mich für die Belange meines Umfeldes wirkungsvoller einzusetzen? In diesem Seminar wirst du in deinem Vorhaben einen großen Schritt weiter kommen!

Du erhältst Einblicke in die Gestaltungsmöglichkeiten von Kommunalpolitik. Durch persönliche Gespräche mit Expert/-innen aus der Kommunalpolitik erfährst du reale Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten. Wir überlegen gemeinsam, wie die von euch mitgebrachten Themen kommunalpolitisch verwirklicht werden können. Am Ende kannst du dir viel besser vorstellen, was in der Kommunalpolitik geschieht. Du hast herausgefunden, ob du dort mitmachen möchtest und wie du in Zukunft besser deine Ziele verwirklichst.

Teilnahmegebühr: 50,00.- EUR / 25,00.-  EUR ermäßigt*
(inkl. Übernachtung im Doppelzimmer und Vollverpflegung.)
Die Fahrtkosten sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen.

*Als Ermäßigungsgründe gelten üblicher Weise der Status als Student*in, Schüler*in, Erwerbslosigkeit. Darüber hinaus wissen wir um prekäre Einkommenssituationen auch bei Freiberuflichkeit. Wir setzen auf eine solidarische Selbsteinschätzung!

Kontakt & Information 
Dr. Salvador Oberhaus, Referent für Kommunalpolitische Bildung
Telefon: (0203) 39345494
Mobil: (0172)1554795
Email: salvador.oberhaus@rosalux.org

Katharina Schlaack, Bildungsreferentin Rosa-Luxemburg-Stiftung MV
Telefon: (0381) 4900 450
Email: katharina.schlaack@rosalux.org

Anmeldung Bis zum 15. Dezember per E-Mail (bitte nicht über die Online-Maske) an:  salvador.oberhaus@rosalux.org

Die Anmeldung ist verbindlich. Die Teilnehmenden-Zahl ist auf 15 Personen begrenzt. Wir streben an, mindestens die Hälfte der Plätze mit Frauen zu besetzen. Wir würden uns freuen, etwas über eure Motivation für die Teilnahme und euren persönlichen Hintergrund zu erfahren. Eine Teilnahmebestätigung mit weiteren Informationen durch die RLS erfolgt zum 22. Dezember. Mit dem Eingang des Teilnahmebetrages erfolgt die endgültige Bestätigung. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht alle Anmeldungen  berücksichtigen können.

Standort

Kontakt

Dr. Salvador Oberhaus

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Regionalbüro Nordrhein-Westfalen, rls-nrw

Telefon: (0203) 39345494