23. Mai 2022 Diskussion/Vortrag RLS.(UM-)Wege.

Erstes Vernetzungstreffen zum Austausch über Klasse und Klassismus

Information

Veranstaltungsort

Zoom

Zeit

23.05.2022, 19:00 - 20:30 Uhr

Themenbereiche

Kapitalismusanalyse, Bildungspolitik, Politische Weiterbildung

Zugeordnete Dateien

Jetzt anmelden
RLS.(UM-)Wege.

Im Rahmen einer RLS.(Um-)Wege-Veranstaltung mit Francis Seeck im Januar 2022 wurde deutlich, dass ein großer Bedarf an der Auseinandersetzung mit Klasse und Klassismus besteht. Dieser Abend soll den Raum schaffen, um eine weitere Vernetzung zu diskutieren.  Für einen Input haben wir ArbeiterKind.de eingeladen, die Personen aus Familien ohne Hochschulerfahrung bei ihrem Weg in die und an der Hochschule ermutigen, beraten und begleiten. Lisa Dziobaka wird über Klassismus im Bildungssystem sprechen und von der Arbeitsweise und den Erfahrungen von ArbeiterKind.de berichten.

Diese Folgeveranstaltung soll als Anstoß für eine Vernetzung unter Stipendiat*innen und weiteren Interessierten dienen. Inhaltliche Überlegungen waren bislang zum einen das Teilen von Empowerment-Strategien und darüber hinaus eine theoretische Auseinandersetzung, um das Verständnis von Klassismus und dessen Strukturen zu erweitern und vertiefen.

  • Eine Veranstaltung von Tanja Mathey-Gutenberger und Anette Dietrich
  • Referentin: Lisa Dziobaka (ArbeiterKind.de)
  • Dieser erste Abend wird digital über Zoom stattfinden
Die Anmeldung erfolgt über den roten Button, zu finden am Beginn dieser Seite.

Kontakt

Anette Dietrich

Referentin Förderprogramm, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Telefon: +49 30 44310 456