26. Juni 2017 Diskussion/Vortrag Pro Humanismus - Der Humanistische Verband Deutschlands (HVD) und die Tradition des Humanismus und der Freidenker.

mit Dr. habil. H. Groschopp Er stellt sein neuestes Buch "Pro Humanismus" vor.

Information

Veranstaltungsort

Bürgerhaus «alternativE»
Gustav-Bachmann-Str. 33
06130 Halle

Zeit

26.06.2017, 14:30 - 17:30 Uhr

Themenbereiche

Gesellschaftliche Alternativen

Zugeordnete Dateien

Pro Humanismus - Der Humanistische Verband Deutschlands (HVD) und die Tradition des Humanismus und der Freidenker.

mit Dr. habil. H. Groschopp

im Bürgerhaus „alternativE“, Gustav-Bachmann-Straße 30, 06130 Halle

Gemeinsame Veranstaltung der RLS Sachsen-Anhalt mit dem Humanistischen Regionalverband Halle-Saalkreis

Dr. H. Groschopp ist studierter Kulturwissenschaftler, gehörte zum Gründungsvorstand des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg (1999 - 2001), von 1997 - 2009 Mitglied des Bundesvorstandes/Bundespräsidiums des Humanistischen Verbandes Deutschlands und von 2006 - 2014 Direktor der Humanistischen Akademie Deutschlands.
Der Referent stellt sein neuestes Buch "Pro Humanismus" vor. Er setzt es in Beziehung sowohl zum "Handbuch Humanismus: Grundbegriffe" als auch zu aktuellen Problemen in der "säkularen Szene". Er würdigt bei dieser Gelegenheit die Leistungen von Prof. Werner Lange hinsichtlich der Abkehr vom "wissenschaftlichen Atheismus" hin zu einem lebenshelfenden praktischen Humanismus.

Standort