21. Juli 2018 Diskussion/Vortrag „Das sichere Afghanistan?“

Bühne frei für Geflüchtete 2.0

Information

Veranstaltungsort

ZEIK
Elisabethstraße 68
24143 Kiel

Zeit

21.07.2018, 19:00 - 22:00 Uhr

Themenbereiche

International / Transnational

Zugeordnete Dateien

Viele Afghanen werden in Deutschland nach wie vor als Flüchtlinge nicht anerkannt. Es finden immer wieder Abschiebungen nach Afghanistan statt, obwohl fast täglich mörderische Attentate in Kabul und anderswo in Afghanistan stattfinden. Viele Geflüchtete, die im Jahr 2015 nach Norwegen und Schweden weitergereist sind, bekommen jetzt eine Ablehnung ihres Asylantrages was dann eine Abschiebung nach Afghanistan bedeutet. Wir erfahren, dass Geflüchtete nach Deutschland zurück kommen mit der Hoffnung hier Asyl beantragen zu können. Aber sie werden wieder nach Schweden abgeschoben.
.
Wie steht es wirklich um die Sicherheit in Afghanistan?
Zu diesem Thema laden wir ein, um mit Thomas Ruttig, Co-Direktor des Afghanistan Analyst-Network mit Sitz in Berlin und Kabul, Farshid Zandi und Jawad Orozghani zu diskutieren.

Präsentation und Musik von Farshid Zandi und Jawad Orozghani
Farshid Zandi und Jawad Orozghani aus Afghanistan sind seit 5 Jahren in Deutschland. Sie sind seitdem auch für die ZBBS ehrenamtlich aktiv. Sie werden über ihren Lebensweg in Iran und Deutschland berichten.

Thomas Ruttig, Direktor des Afghanistan Analysts Networks
Thomas Ruttig ist Kodirektor des unabhängigen Thinktanks Afghanistan Analysts Network. Er arbeitet seit 1980 zu Afghanistan, lebte mehr als zehn Jahre dort und besucht das Land weiter regelmäßig.
Ruttig, Jahrgang 1957, Diplom-Regionalwissenschaftler (Afghanistik), war schon zu DDR-Zeiten Afghanistan-Referent. Von 1989 bis 2000 arbeitete er als außen- und entwicklungspolitischer Journalist; danach war er unter anderem Mitarbeiter der UN-Mission Unsma/Unama in Afghanistan. Seit 2009 ist er Ko-Direktor und Senior Analyst des unabhängigen Thinktanks Afghanistan Analysts Network.
Ruttig schreibt regelmäßig für die taz.

Eine gemeinsame Veranstaltung mit der ZBBS

 

Standort