13. September 2019 Seminar Seminare und Workshops moderieren

Eine Einführung

Information

Veranstaltungsort

Rosa Luxemburg Stiftung
SR 3
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin

Zeit

13.09.2019, 14:00 - 15.09.2019, 16:00 Uhr

Themenbereiche

Politische Weiterbildung, Praxisreflektionen, Qualifizierungskurse, Jugendbildungsveranstaltungen

Zugeordnete Dateien

Jetzt anmelden

Im politischen Alltag, in NGOs, im Studium, oder im Kollektiv und nicht zu vergessen im Beruf sind Seminare und Workshops eine weit verbreitete und vor allem sinnvolle Form der Organisation und Vorbereitung, wie auch der gemeinsamen Planung. Vor allem brauchen Seminare und Workshops klare Ziele und eine für alle Teilnehmer*innen erkennbare Struktur, sowie nachvollziehbare Ergebnisse und ein bestimmtes Maß an Verbindlichkeit.

Das Seminar bietet einen Überblick über wichtige Aspekte und Instrumente zur Planung und Durchführung von Seminaren und Workshops. Darüber hinaus gibt es eine strukturierte Darstellung zu Grundlagen der Kommunikation und zum Verständnis von Gruppen.

Inhalt:

  • Planung von Seminaren und Workshops
  • Rolle der Moderation
  • Arbeiten mit Gruppen
  • Umgang mit Störungen
  • Moderationtechniken.

Das Seminar richtet sich vor allem an Einsteiger*innen.

Team: Ramona Hering, Referentin für Politische Weiterbildung bei der RLS und ausgebildete Trainerin und Sabine Kuhn, Theaterpädagogin, politische Bildnerin und ausgebildete Trainerin. Aktuell forscht sie für das Kinder- und Jugendtheater an der PARKAUE in einer großen Zukunftswerkstatt zu der “klügeren Stadt der Zukunft”.

Standort

Kontakt

Team Weiterbildung

Akademie für Politische Bildung

Telefon: (030) 44310-452