10. September 2021 Seminar Dialog mit Andersdenkenden

Online-Seminar

Information

Veranstaltungsort

Rosa-Luxemburg-Stiftung
Straße der Pariser Kommune 8A
10243 Berlin

Zeit

10.09.2021, 10:00 - 11.09.2021, 15:00 Uhr

Themenbereiche

Stadt / Kommune / Region, Kommunikation / Öffentlichkeit, Politische Weiterbildung, Praxisreflektionen, Jugendbildungsveranstaltungen

Zugeordnete Dateien

Jetzt anmelden

Andersdenkende haben die starke Neigung, sich aus dem Weg zu gehen. Das ist verständlich, da keine der beiden Seiten erwartet, dass eine Auseinandersetzung miteinander in irgendeiner Weise konstruktiv wird. Nur: Wer Andersdenkenden
aus dem Weg geht, wird keinen Einfluß auf deren Einstellungen erlangen. Und genauso ist es bei denjenigen, die zwar die Begegnung suchen, aber nur auf Konfrontation aus sind.
Einfluss auf die Einstellungen anderer können nicht erzwungen werden. Es ist jedoch möglich Dialoge auf einem bestimmten Niveau zu führen und dabei ein gegenseitigen Austausch zu erreichen. Ein solches Niveau wird nicht dadurch
erreicht, dass Menschen abwechselnd Monologe halten. Es wird hingegen vor allem dadurch bestimmt, wie groß die Bereitschaft und Fähigkeit mindestens einer der beteiligten Personen ist, die Meinungen anderer umfassend verstehen zu
wollen.
Es ist möglich ein solch umfassendes Verständnis für die Meinungen andere zu entwickeln, auch dann, wenn diese Meinungen ganz entschieden abgelehnt werden. Es braucht allerdings eine ganze Reihe von Teilfähigkeiten dazu.
Bei diesem Seminar werden auf orientiert an Marshall Rosenberg konkret umsetzbare Schritte aufgezeigen, wie Teilnehmende diese Teilfähigkeiten in verschiedenen Formaten erlangen können.
Und es wird ermöglicht werden, selbst zu erleben, wie es sich anfühlt, wenn eine andere Person in einem Dialog mit mir umfassendes Verständnis für meine vorgebrachte Meinung aufbringt! Es fällt dannin der Regel leichter mich mit ihrer Meinung auseinander zu setzen und meine Einstellung zumindest zu überdenken! Und dies passiert auch dann, wenn die Meinungen beider am Dialog Beteiligten himmelweit auseinanderliegen.

Dr. Sophia Kumpmann, zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC), Mediatorin und Coach; Pesso-Therapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie; Diplom-Sozialpädagogin; mehr Informationen unter www.effektivundgelassen.de
Jochen Hiester, zertifizierter Trainer für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC), Mediator und Coach; Diplom-Sozialpädagoge; mehr Informationen unter www.gewaltfrei-koblenz.de

Als Trainer*innen-Team arbeiten wir prozessorientiert, strukturiert und achten auf einen respektvollen und empathischen Rahmen. Die Seminare bestehen meist aus kurzen Inputs, viel praktischen Übungen und Reflexionsmöglichkeiten. Die Teilnehmenden können an Beispielen aus Ihrem Leben üben, um eine größtmöglichen Alltagstauglichkeit und Nachhaltigkeit zu ermöglichen. Daneben ist Raum für individuelle Fragestellungen, für Tipps und Tricks, Austausch und Spaß.
Online haben wir inzwischen genug Erfahrung, die Seminare methodisch so abwechslungsreich zu gestalten, dass Ihnen die Zeit nicht lang wird!

Anmeldung: bildungswoche@rosalux.org


 

Standort

Kontakt

Team Weiterbildung

Akademie für Politische Bildung

Telefon: (030) 44310-452