4. September 2020 Workshop WAS KOMMT NACH DER KOHLE?

KEATIVWERKSTATT ZUM AUSTAUSCH ÜBER EINEN ZUKUNFTSORIENTIERTEN STRUKTURWANDEL

Information

Veranstaltungsort

riesa efau
Adlergasse 14
01067 Dresden

Zeit

04.09.2020, 10:00 - 18:00 Uhr

Themenbereiche

Sozialökologischer Umbau, Klimagerechtigkeit, Praxis politischer Bildung, Engagiert lokal, Jugendbildungsveranstaltungen

Zugeordnete Dateien

Jetzt anmelden

 „Was kommt nach der Kohle?“ „Keine Kohle!“ Da sind sich wohl alle Aktiven in der Klimabewegung einig. Doch welche konkreten Visionen haben wir für eine fossilfreie Zukunft? Dieser Workshop richtet sich an alle Aktiven in der Klimabewegung wie politisch Aktive, NGOs, Ehrenamtliche und Hauptamtliche in politischen Funktionen, sowie Menschen in der politischen Bildungsarbeit. Gemeinsam werden wir bei diesem Workshop einen Blick darauf werfen, welche Visionen für einen zukunftsorientierten Strukturwandel wir haben und wo wir Gemeinsamkeiten und Unterschiede in unseren Ansätzen finden können. Welche Hebel der Veränderung, die wir an vielen Ecken in die Hand nehmen können, stehen uns zu Verfügung? Ziel des Workshops ist es Synergien aber auch Konfliktpunkte in der vielfältigen politischen Arbeit zu erkennen und miteinander in einen Austausch zu kommen.

mit Julia Legge und Tim Weber

 

Anmeldung unter: bildungswoche@rosalux.org

 

Standort

Kontakt

Team Weiterbildung

Akademie für Politische Bildung

Telefon: (030) 44310-452