3. September 2018 Bildungsreise Von wegen sicher

Das Konzept der «sicheren Herkunftsländer» am Beispiel Serbien. Bildungsreise nach Belgrad, vom 03. bis 07. September 2018

Information

Veranstaltungsort

Belgrad
Topličin venac br. 23
2185585 Belgrad

Zeit

03.09.2018, 10:00 - 07.09.2018, 18:00 Uhr

Themenbereiche

International / Transnational, Staat / Demokratie

Kosten

Einzelzimmerzuschlag: 100,00 €
Normalpreis: 500,00 €

Zugeordnete Dateien

Von wegen sicher
Belgrad 2012 / Flickr CC BY 1.0, Andreas Lehner

Im November 2014 erklärte die Bundesregierung Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina zu «sicheren Herkunftsländern». Seither ist die Zahl der Abschiebungen in diese Länder rasant angestiegen. Davon sind vor allem Roma betroffen, die dort durch strukturelle Diskriminierung Antizigansimus erfahren. Massive Ausgrenzung in allen gesellschaftlichen Lebensbereichen, ist ebenso wie rassistische Gewalt durch Nationalisten und Polizeikräfte der Alltag für viele Romas. Am Beispiel von Serbien wollen wir uns mit der Frage auseinandersetzen, wie «sicher» diese Länder tatsächlich sind. Wir wollen uns über die soziale, kulturelle und politische Lebenssituation der rund 500.000 Roma in Serbien informieren. Hierfür sprechen wir mit politischen Aktivist_innen und besuchen u.a. Initiativen und Projekte, die sich gegen Antiziganismus und die Folgen der Asylrechtsverschärfungen vor Ort engagieren.

  • Gespräche mit (Rom*niaselbst)Organisationen über die Formen der Diskrininierung gegen Rom*nia und die Aktivitäten dagegen
  • Treffen mit dem Zentralrat der Rom*nia in Serbien
  • Vortrag zur Verfolgung von Rom*nia während des Zweiten Weltkriegs
  • Stadtführung zur Geschichte des sozialistischen Jugoslawiens und die Erinnerung daran
  • Stadtführung zum Bauprojekt „Belgrad Waterfront“
  • Besuch des sozialen Treffpunkt „Zadruga Oktobar“

Der Teilnahmebetrag umfasst 500 Euro für ein Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag 100 Euro). Er beinhaltet die Seminarkosten, Übersetzungen, die Unterbringung (6 Übernachtungen im Hotel "Palace Hotel") und den Transport vor Ort. Die An- und Abreise zum/vom Veranstaltungsort ist eigenständig zu organisieren.

Die Reisetermine im Detail:
Anreise 02. September (Sonntag) bis Abreise 08. September (Samstag), Seminarprogramm von Montag bis Freitag (03.09. bis 07.09. 2018).

Seminarleitung: Mara Puskarevic

Für die Anmeldung bitte das Anmeldeformular schriftlich oder elektronisch einsenden an:

RLS-Geschäftsstelle Nürnberg-Fürth
Königstr. 95,
90762 Fürth

bzw.:

niklas.haupt@rosalux.org

Standort

Kontakt

Niklas Haupt

Regionalmitarbeiter Bayern (Fürth), Rosa-Luxemburg-Stiftung Bayern/Kurt-Eisner-Verein

Telefon: +49 (0)911 76689900