20. Februar 2018 Diskussion/Vortrag Was können wir heute noch von Marx lernen?

Information

Veranstaltungsort

Volkshochschule
Triebseer Damm 76
18437 Stralsund

Zeit

20.02.2018, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Geschichte

Zugeordnete Dateien

Marx nimmt eine kritische Analyse des Kapitalismus vor, seiner Entstehungsbedingungen und Perspektiven. Er deckt die ökonomischen Zusammenhänge hinter den gesellschaftlichen Beziehungen der existierenden Produktionsverhältnisse auf. Für manchen mögen Marx’ Begriffe antiquiert erscheinen, aber oft genug dienen sie als „geflügelte Worte“, etwa wenn man an die Finanzkrise denkt. Wir schauen auf Marx’ Werk und seine politischen Aktivitäten und stellen den Zusammenhang zu heutigen Forderungen nach sozialer Gerechtigkeit her.

Prof. Dr. Rolf Hecker, Jg. 1953, studierte politische Ökonomie und Geschichte ökonomischer Lehrmeinungen an der Moskauer Lomonossow-Universität; ist seit Ende der 1970er Jahre in der Marx-Engels-Forschung und -Edition tätig, Bearbeiter von MEGA- und MEW-Bänden; Vorsitzender des Berliner Vereins zur Förderung der MEGA-Edition.

Eine Veranstaltung aus Anlass des 200. Geburtstags von Karl Marx in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen.

.

Standort