25. September 2021 Workshop Einführung in das Werk von Rosa Luxemburg

zweitägiges Lektüreseminar mit Valeria Bruschi & Moritz Zeiler

Information

Veranstaltungsort

Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg
Dortustr. 53
14467 Potsdam

Zeit

25.09.2021, 10:00 - 26.09.2021, 15:30 Uhr

Themenbereiche

Rosa Luxemburg, Demokratischer Sozialismus, Gesellschaftstheorie, Kapitalismusanalyse

Zugeordnete Dateien

Einführung in das Werk von Rosa Luxemburg

Wir laden herzlich ein zu einem zweitägigen Seminar, das anhand gemeinsamer Lektüre eine Einführung in das Denken Rosa Luxemburgs bieten möchte.

Valeria Bruschi und Moritz Zeiler haben dazu insbesondere Passagen aus Luxemburgs Hauptwerk „Die Akkumulation des Kapitals. Ein Beitrag zur ökonomischen Erklärung des Imperialismus“ (1913) ausgewählt.

Um Luxemburgs Ansatz in die theoretischen, ökonomischen und politischen Debatten der damaligen Zeit einordnen und ihre Bezüge sowie die Reaktionen auf die Schrift nachvollziehen zu können, wird es zudem verschiedene Inputs und begleitende Texte geben. Nicht zuletzt wird die Rezeption von Luxemburgs Schrift bis hinein in aktuelle Debatten eine Rolle spielen.

Der Lektürekurs richtet sich auch an Menschen ohne Vorkenntnisse.
Nach erfolgter Anmeldung übersenden wir zur Vorbereitung und gemeinsamen Lektüre einen Reader.

  • mit Valeria Bruschi (Politische Bildnerin, Sprachlehrerin) und
  • Moritz Zeiler (Historiker)

Wir bitten um Anmeldung bis zum 17. September:

  • Samstag, 25. September 2021
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Sonntag, 26. September 2021
    11.00 bis 15.30 Uhr
  • Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg e.V.
    Dortustr. 53, 14467 Potsdam


Mehr Infos zur Ausstellung und zu den begleitenden Veranstaltungen gibt es hier auf unserer Internetseite:
https://brandenburg.rosalux.de/rosa-150/veranstaltungen

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg

Telefon: +49 331 8170432