9. April 2021 Diskussion/Vortrag Caste and Caste-Based Sexual Violence

Part of the Dalit History Month series hosted by SASAS Germany and the Rosa-Luxemburg-Stiftung

Information

Veranstaltungsort

Online

Zeit

09.04.2021, 18:00 - 20:00 Uhr

Themenbereiche

Südasien

Zugeordnete Dateien

Caste and Caste-Based Sexual Violence
What is the caste system? Does caste still exist in India today? If yes, in what forms? How are Dalits exploited and humiliated in the Caste system? Are Dalits the only community that gets exploited in the caste system? How does caste interact and relate to other forms of inequalities like race and gender? What is Caste-Based Sexual Violence? How and why are Dalit women vulnerable to certain forms of sexual violence?
 
These are some of the fundamental questions around caste that Rupali Bansode will addressing in this presentation to underline the necessity of studying and fighting against caste-based exploitation in India and elsewhere.
 
Rupali Bansode has a PhD in sociology from the Indian Institute of Technology Delhi. The event will be moderated by Christina Dhanraj.
 
 

 
Das Kastensystem und kastenbasierte sexuelle Gewalt
 
Was ist das Kastensystem? Gibt es heutzutage in Indien noch Kasten? Und wenn ja, in welcher Form? Wie werden die Dalits durch das Kastensystem ausgebeutet und erniedrigt? Gibt es außer den Dalits noch andere Gruppen, die das Kastensystem unterdrückt? Wie verhält sich Kaste zu anderen Formen von Ungleichheit, etwa aufgrund von rassistischen oder geschlechterbasierten Zuschreibungen? Was ist kastenbasierte sexuelle Gewalt? Inwiefern und warum gehören Dalit-Frauen zu den besonders von sexueller Gewalt gefährdeten Gruppen? Dies sind einige der zentralen Fragen zum Thema Kaste, die mein Vortrag aufgreift. Davon ausgehend zeige ich, wie wichtig es ist, kastenbasierte Ausbeutung in Indien und anderswo zu untersuchen und sie zu bekämpfen.
 
Rupali Bansode ist Doktorandin in Soziologie am Indian Institute of Technology Delhi
 
Die Veranstaltungen finden auf Englisch statt. Die Präsentationen der Vortragenden werden zweisprachig auf Deutsch und Englisch angezeigt. Außerdem gibt es eine Flüsterübersetzung auf Deutsch von Klara Waterman.
 

Kontakt

Nadja Dorschner

Referentin Ost-, Süd- und Südostasien (Mekongregion), Rosa-Luxemburg-Stiftung

Telefon: +49 30 44310 426