12. Februar 2021 Diskussion/Vortrag Solidarität in Zeiten der Pandemie

Ein Gespräch mit Bini Adamczak

Information

Veranstaltungsort

Online

Zeit

12.02.2021, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Commons / Soziale Infrastruktur, Gesellschaftstheorie, Online/Livestream

Zugeordnete Dateien

Online-Vortrag & Diskussion mit Bini Adamczak


Der Vortrag findet als Online-Videokonferenz statt. Anmeldung unter: fantifa-freiburg@riseup.net
Sie erhalten die Zugangsdaten nach Anmedlung.


Gerade im Angesicht des Virus, das in jedem Winkel des Planeten – mutatis mutandis – als immer das gleiche auftritt, tritt die Ungleichheit dieser einen Welt hervor. One world, one virus, a thousand shades of harm. Welche gesellschaftlichen Naturverhältnisse werden in der Corona-Krise deutlich und wie verändern sie sich? Wie sieht die neoliberale Krisenbewältigung aus und welche anderen Möglichkeiten eines solidarischeren Umgangs zeigen sich? In einem Gespräch mit Bini Adamczak wollen wir uns diesen Fragen nähern, um dabei herauszufinden wie den Krisen in kapitalistischen Gesellschaften gemeinschaftlich entgegengetreten werden kann.

Eine Veranstaltung der Feministischen Antifa Freiburg in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg und dem StuRa der Uni Freiburg

 

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Telefon: +49 711 99797090