3. Mai 2019 Exkursion Im Bergwerk – auf den Spuren der Geschichte des Uranbergbaus

Busexkursion nach Bad Schlema und Freiberg

Information

Veranstaltungsort

Freiberg
09599 Freiberg

Zeit

03.05.2019, 08:00 - 04.05.2019, 20:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte

Zugeordnete Dateien

u.a. mit Führung durch das Kulturhaus Aktivist und das Museum Uranbergbau durch den Museumsleiter Hermann Meinel im Anschluss Gespräch mit Dr. Rainer Karlsch und Paul Werner Wagner zur Geschichte des Uranbergbaus und der Wismut mit Filmausschnitten aus "Sonnensucher" (DEFA 1959/72 von Konrad Wolf) und "Columbus 64" (DFF 1965/66 von Ulrich Thein); „Mettenschicht“  - Bergvesper mit Bergführung; Übernachtung in Bad Schlema; Besuch des Stadt- und Bergbaumuseums Freiberg; Gespräch mit Dr. Rainer Karlsch und Paul Werner Wagner über das Ende des Uranbergbaus, über die Tätigkeit der Treuhandanstalt und den Transformationsprozess der ostdeutschen Wirtschaft (Vorstellung eines laufenden Forschungsprojekts); Grubentour im Silberbergwerk Freiberg

Detaillierte Information finden Sie in beigefügtem Flyer.

Für die Begehung Untertage wird normale körperliche Fitness vorausgesetzt. Personen, die über 75 Jahre sind, erhalten nur in Ausnahmefällen Zugang zum Silberbergwerk in Freiberg.

Kosten pro Person inklusive Übernachtung, Mittagessen am 3. Mai, Frühstück und Lunchpaket am 4. Mai sowie Eintrittsgeldern: 111€

Kontakt

Michaela Klingberg

Kulturforum, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Telefon: +49 30 44310160