9. November 2019 Lesung/Gespräch Es brennt!

Information

Veranstaltungsort

Alte Synagoge
(Eingang Obermarkt)
Grüner Graben 26
02826 Görlitz

Zeit

09.11.2019, 20:00 - 22:00 Uhr

Themenbereiche

Erinnerungspolitik / Antifaschismus, Neonazismus / Rassismus

Zugeordnete Dateien

Mit Julia Boegershausen, U.v.Seltmann und Runzl&Knejtzsch&Bassl
"Es brennt" ist die erste deutschsprachige Biografie Mordechai Gebirtigs – eine Pionierarbeit und ein Buch gegen das Vergessen. Viele Lieder Gebirtigs werden hierfür das erste Mal ins Deutsche übertragen und an diesem Abend in Originalsprache gesungen und gespielt von Julia Boegershausen, Björn Bewerich und Albrecht Höppner. Aus Archiven in Europa, Israel und den USA hat Autor Uwe von Seltmann zahlreiche neue Entdeckungen zu Leben und Werk des Krakauer Poeten zusammengetragen, welche, im Zusammenspiel mit der wunderbaren Musik, nicht nur an diesem Abend ans Herz und unter die Haut gehen werden.
Im Anschluss an die Konzertlesung freuen sich Autor und Musiker*innen auf weitere gute Gespräche und interessante Momente. Gegen das Vergessen.

Standort

Kontakt

RLS Sachsen

Telefon: +49 351 8040302