1. Dezember 2017 Tagung/Konferenz Revolutionäre Realpolitik Aktualisieren 2017

Information

Veranstaltungsort

Antifaschistische Erholungs- und Begegnungsstätte Heideruh
Ahornweg 45
21244 Buchholz

Zeit

01.12.2017, 17:00 - 03.12.2017, 16:00 Uhr

Themenbereiche

Staat / Demokratie

Zugeordnete Dateien

Anmeldung: info@heideruh.de 

„Nun, wie hältst du's mit der Partei?“ Die linke Gretchenfrage nach Form und Inhalt einer wirksamen Organisierung gegen die kapitalistische Entfremdung scheint so alt zu sein, wie die sozialistische und kommunistische Linke selbst. Zwischen Avantgarde, Volkspartei oder auch auf flache Hierarchien bauende Organisierungskonzepte haben emanzipatorische Strömungen viele Erfahrungen gemacht. Für drei Tage wird in diesem Wochenendseminar die Frage nach einer verbindenden Politik von Bewegungen und Partei stellen. Welche Veränderungen haben sie erfahren? Was für ein Verständnis von Organisation müssen linke Parteien und Strukturen im 21. Jahrhundert entwickeln? Oder sind größere, zentrale Organisierungsversuche zum Scheitern verurteilt und muss eine Linke auf etwas ganz anderes hinarbeiten? Als Referenten sind Thomas Goes (Göttingen) und Ingar Solty (Berlin) eingeladen. Neben Vorträgen wird es genügend Platz für Diskussionen und auch Textarbeit geben. Die jeweiligen Texte werden per Mail vor dem Seminar zum ersten Einlesen verschickt, aber auch vor Ort als Reader ausgedruckt zu bekommen sein.
Kosten Übernachtung u. Essen: 100€, ermäßigt 50€. Nur Essen: 30€ Teilnahmegebühren: 10€ (Grundbeitrag, ohne alles). 12€ (nur Essen, ohne Übernachtung). 30€ (Essen plus 1 Übernachtung). 50€ (Essen plus 2 Übernachtungen)

Organisiert vom Lesekreis Antonio Gramsci Hamburg in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung Nds.

Standort