13. April 2018 Diskussion/Vortrag Frauen in Bewegung

Proteste im Iran aus Perspektive der Frauenrechtsbewegung

Information

Veranstaltungsort

Pöge-Haus
Hedwigstraße 20
04315 Leipzig

Zeit

13.04.2018, 18:00 - 20:00 Uhr

Themenbereiche

Arabischer Naher Osten / Türkei

Zugeordnete Dateien

Mit Cornelia Ernst (MdEP, Sprecherin der Delegation DIE LINKE im Europäischen Parlament) und Mina Ahadi (Vorsitzende des Zentralrats der Ex-Muslime)
Eine gemeinsame Veranstaltung der GUE/NGL und der RLS Sachsen
 
Eine junge Frau streckt ihre Kopfbedeckung ähnlich einer Fahne nach oben. Sie protestiert gegen die strengen Kleidungsvorschriften in der Islamischen Republik Iran und wird zum Symbol der aktuellen Proteste im Iran.
Die derzeitigen Proteste haben zwei Zielrichtungen: Einerseits das eines vordringlich wirtschaftlich-sozialen Protestes gegen Arbeitslosigkeit und Armut und andererseits das eines „Urban-freiheitlichen“, bei welchem vor allem persönliche Freiheiten der im Iran lebenden Frauen im Vordergrund stehen.
Im Gespräch soll die historische Perspektive ebenso thematisiert werden wie die Bedeutung der Frauenrechtsbewegung für die aktuellen Proteste im Iran.
 

Standort