10. September 2021 Tagung/Konferenz Political Art Days - Fokus: Inklusive Territorien

Information

Veranstaltungsort

objekt klein a - Palais Palett
Meschwitzstraße 9
01099 Dresden

Zeit

10.09.2021, 15:00 - 20:00 Uhr

Themenbereiche

Soziale Bewegungen / Organisierung, Kapitalismusanalyse, Partizipation / Bürgerrechte, Stadt / Kommune / Region, Kunst / Performance

Zugeordnete Dateien

Mit Verschiedenen                   
Eine Veranstaltung des Cambio e.V. u.a. mit Unterstützung der RLS Sachsen

Dieses Wochenende findet im objekt klein a im Industriegelände Nord in Dresden das 3-tägige politische Kunstfestival "Political Art Days" statt. Im Angebot sind diverse Workshops, Diskussionsrunden, Vorträge, Konzerte, Filme und eine Ausstellung - alles rund um das Thema "Inklusive Territorien". Das Konzept kommt aus Kolumbien und ist in etwa mit dem deutschen Begriff "Freiräume" - sowohl symbolische, als auch physische Räume - zu vergleichen. Es geht darum, wie wir unseren Lebensraum selbst gestalten können, sodass alle gleichermaßen davon profitieren, aber auch die Natur Berücksichtigung findet. Wenn man es runterbrechen will, geht es um Inklusion und Nachhaltigkeit im weitesten Sinne. Auf lokaler und auf globaler Ebene.
Das Programm ist wirklich vielfältig, schauts euch an! Kinderbetreuung und Übersetzungen sind gewährleistet. Neben den Veranstaltungen gibt es natürlich auch kalte Getränke und Snacks. Die Veranstaltungen werden unter den aktuellen Hygienebestimmungen stattfinden (3G-Regel). Der Eintritt ist frei - Spenden sind aber sehr willkommen!
Weitere Infos und Programm: www.politicalartdays.de/

Standort

Kontakt

RLS Sachsen

Telefon: +49 341 96085 31