21. März 2018 Diskussion/Vortrag Von armen Schnorrern und weisen Rabbis. Zur Soziologie des jüdischen Witzes

Im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur in Chemnitz

Information

Veranstaltungsort

Queer Beet
Rosenplatz 4
09126 Chemnitz

Zeit

21.03.2018, 17:00 - 19:00 Uhr

Themenbereiche

Kultur / Medien

Zugeordnete Dateien

Mit Dr. Hartmut Gorgs, Dramaturg (Halle)
Eine Veranstaltung der RLS Sachsen in Kooperation mit dem Soziokulturellen Zentrum querbeet

Der jüdische Witz nimmt in der Weltliteratur eine Sonderstellung ein. Er ist tiefer, bitterer, schärfer, vollendeter, dichter, man kann auch sagen, dichterischer als der Witz Anderer. Er ist niemals Witz um des Witzes Willen, immer enthält er eine politische, religiöse, soziale oder philosophische Kritik.

Standort