24. April 2017 Bildungsreise "Von Athen lernen" - Politische Intervention, Kunst und Kultur in Zeiten der Krise

Bildungsurlaubsreise nach Athen, 24. – 28. April 2017

Information

Veranstaltungsort

Athen
10677 Athen

Zeit

24.04.2017, 10:00 - 28.04.2017, 18:00 Uhr

Veranstalter

Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen

Themenbereiche

Staat / Demokratie

Kosten

Normalpreis: 500,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 100,00 €

Zugeordnete Dateien

"Von Athen lernen" - Politische Intervention, Kunst und Kultur in Zeiten der Krise
RLS HH
Die Reise ist leider bereits ausgebucht! Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich! Die documenta 14 wird 2017 an zwei Schauplätzen stattfinden, in Athen und Kassel. In beiden Städten wird die Ausstellung 100 Tage vor Ort sein. Am 8. April 2017 ist der Auftakt in Athen vorgesehen, dann ab 10. Juni in Kassel. „Von Athen lernen“ lautet der (Arbeits-)Titel der documenta 14, die von dem künstlerischen Leiter Adam Szymczyk als „critical agency“ beschrieben wird: Ästhetische Konzepte, Gegenwartskunst und -kultur und ihre Potenz als Werkzeug der Transformation, der politischen und sozialen Veränderungen, sollen im Mittelpunkt stehen. Athen hat sich in den letzten Jahren als offener Raum für diverse Formen des „Art Activism“ entwickelt. Die Permanenz der sozialen und ökonomischen Krise führte zu einem Boom ästhetisch motivierter Grassroots-Initiativen, die den Widerstand gegen die neoliberale Austeritätspolitik vielfältig artikulieren und formieren. Auf der fünftägigen Bildungsreise nach Athen, vom 24. – 28. April 2017, werden die Teilnehmer_innen die im Stadtraum verteilten Ausstellungsorte, Kultur und Kunstobjekte kennenlernen, mit Künstler_innen und Kurator_innen sprechen. Zudem ist der Besuch von sozialen und politischen Initiativen und Projekten vorgesehen. Für Anfang September ist außerdem ein eintägiger Besuch der documenta14 in Kassel geplant. Der Teilnahmebeitrag beträgt 500 €. Er beinhaltet die Hotelunterkunft für sechs Übernachtungen im Doppelzimmer incl. Frühstück (Einzelzimmerzuschlag 100 €), Reiseprogramm und die vor Ort anfallenden Transfers und Übersetzungen sowie Eintritt für Ausstellungen. Die An- und Abreise zum/vom Veranstaltungsort ist selbst zu organisieren. Hotelunterunft: Hotel Exarchion, Athen-Exarchia Termin: Anreise 23.04 (Sonntag) bis Abreise 29.04.2017 (Samstag), Seminarprogramm von Montag bis Freitag (24.04 bis 28.04). Anmeldung: Anmeldeformular und Teilnahmebedingungen als pdf-download. Programmplanung- und durchführung: Andreas Merkens (RLS), in Kooperation mit dem Büro der Rosa Luxemburg Stiftung Athen. Veranstalter: Die RLS-Landesstiftungen Niedersachsen und Hessen