28. Juni 2018 Diskussion/Vortrag Schreiben gegen die Barbarei des Kriegs

Daniil Granins "Mein Leutnant"

Information

Veranstaltungsort

Wahlkreosbüro
Stuttgarter Allee 18
04207 Leipzig

Zeit

28.06.2018, 18:30 - 20:00 Uhr

Themenbereiche

Europa / EU

Zugeordnete Dateien

Mit Dr. Hilmar Preuß (Russist, RLS Sachsen-Anhalt)
 
Aktuell werden verstärkt Szenarien einer kriegerischen Konfrontation europäischer Staaten mit Russland diskutiert. Entspannung wird nur wenig forciert. Der 2017 verstorbene russische Schriftsteller Daniil Granin behandelte eindrucksvoll Kriegsgräuel und die Erinnerung daran im Roman "Mein Leutnant". Es gelang Granin - der 1941 als Freiwilliger zur Verteidigung der Sowjetunion in die Rote Armee eintrat - auf überzeugende Weise, schematische Vorstellungen über den "heldenhaften" Soldaten zu hinterfragen und dem Lesepublikum die physisch und psychisch zerstörerischen Aspekte des Krieges und die gemeinsame Verantwortung nahe zu bringen.

Standort