19. Oktober 2018 Seminar Großgruppenworkshop 2018: Was wirkt?

Emanzipatorische Strategieentwicklung in Großgruppen

Information

Veranstaltungsort

Rosa Luxemburg Stiftung Berlin
Müntzenbergsaal
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin

Zeit

19.10.2018, 10:00 - 21.10.2018, 16:00 Uhr

Themenbereiche

Ungleichheit / Soziale Kämpfe, Gesellschaftliche Alternativen, Staat / Demokratie

Kosten

für Institutionen: 200,00 €
Normalpreis: 130,00 €
Ermäßigter Preis: 60,00 €

Zugeordnete Dateien

„Wir machen das schon immer so.“
„...und was kommt dabei raus?“
„Das war uns nicht so wichtig.“

Die Frage nach einem wirksamen Weg zu einem bestimmten Ziel wird in Zeiten gesellschaftlicher Enge und knapper Ressourcen wichtiger. Gerade soziale Bewegungen brauchen erfolgversprechende Strategien, um Erreichtes zu verteidigen und Ziele zu erreichen.
Das Nachdenken über vielversprechende Wege oder Strategien ist eines der schillerndsten Themen für die Arbeit in großen Gruppen. Einerseits scheint es unmöglich, ein so großes Spektrum an „mentalen Modellen“ unter einen Hut zu bringen, denn jede* hat eigene Erfahrungen und Ideen zur Frage eines geeigneten Weges. Gleichzeitig sind Strategien, die dieses breite Spektrum an Wissen und Erlebten vereinen die wirksamsten und tragfähigsten.

Wir werden ein Wochenende lang in einer Großgruppe (ca. 50 Personen) Erfahrungen mit der Entwicklung von Strategien sammeln. Unsere besondere Aufmerksamkeit liegt bei einer Prozessgestaltung, die Menschen mit sehr unterschiedlichen Bedürfnissen, Perspektiven und Interessen einen einladenden Raum bietet und ein Miteinander auf Augenhöhe ermöglicht. Auch das trägt unserer Erfahrung nach zur Entwicklung wirksamer Strategien bei.

Wir arbeiten mit mehr oder weniger bekannten Formaten aus der Großgruppenarbeit, stellen als Begleitungsteam unsere Erfahrungen zur Verfügung, schaffen Raum für eure Perspektiven und aktuelle offene Fragen. Es ist Raum zur Reflexion und zum Weiterdenken eigener Prozesse.

Der Workshop ist Teil jährlichen Zyklus, in dem zentrale Themen der Großgruppenarbeit mit einer Erfahrung des Lernens in Großgruppe kombiniert sind.


Zeit: 19. - 21. Oktober 2018
Ort: Rosa-Luxemburg-Stiftung
Team: Jael Rollin, Britta Loschke

Anmeldung: weiterbildung@rosalux.org

Standort