5. Dezember 2020 Seminar Online-Workshop: Klare Kante?! Das Seminar ist ausgebucht!

Positionieren gegen Sexismus und Antifeminismus im Alltag.

Information

Veranstaltungsort

Rosa Luxemburg Stiftung
Strasse der Pariser Kommune 8A
10243 Berlin

Zeit

05.12.2020, 11:00 - 16:00 Uhr

Themenbereiche

Geschlechterverhältnisse, Soziale Bewegungen / Organisierung, Politische Weiterbildung, Praxisreflektionen, Jugendbildungsveranstaltungen, Feminismus

Zugeordnete Dateien

Jetzt anmelden

Kennst Du diese Sprüche wie "Gleichstellung? Das haben wir doch schon." oder "Dieser Gender-Wahn, das ist doch Quatsch!"? Bekommst Du im Alltag mit, wie andere einen anzüglichen Spruch kassieren? Bist Du auch oft nicht so wirklich zufrieden mit Deiner Reaktion - sei es beim Familientreffen, in der Büroküche oder in der Kneipe? Dieser eintägige Online - Workshop bietet die Möglichkeit, sich über Erfahrungen mit sexistischen und antifeministischen Positionen auszutauschen, sowie eigene Reaktionen auszuprobieren. Wann ist eine klare Kante, wann sind inhaltliche Argumente und wann ein verständnisvoller Austausch gefragt? Wie reagiere ich, wenn ich selbst betroffen bin - und wie, wenn ich erst einmal nur die Situation mitbekomme?

Wir freuen uns, wenn ihr an den Workshop teilnehmt, egal ob ihr selbst von sexistischen und antifeministischen Positionen betroffen seid oder üben wollt, euch solidarisch zu verhalten. Der Workshop ist für alle Gender offen.

mit Julia Bringmann, Soziologie M.A., politische Bildnerin seit 2015 zu feministischen und antifaschistischen Thematiken. Ihr liegt politische Bildungsarbeit die (auch) den Alltag umkrempelt am Herzen. und *Cosima Langer, Sozialwissenschaften M.A., seit 2016 in der politischen Bildung tätig, vor allem für das Bündnis Aufstehen gegen Rassismus und für Feministische Themen.

Das Seminar wird mit Zoom durchgeführt.

Anmeldung auch unter: weiterbildung@rosalux.org

Standort

Kontakt

Team Weiterbildung

Akademie für Politische Bildung

Telefon: (030) 44310-452