11. April 2017 Diskussion/Vortrag Gernika in der Literatur: Der Versuch, das Grauen zu verarbeiten

Im Rahmen der Ausstellung «80 Jahre Bombardierung der baskischen Stadt Gernika» im Rathaus Stuttgart

Information

Veranstaltungsort

Bischof-Moser-Haus
Wagnerstr. 45
70182 Stuttgart

Zeit

11.04.2017, 18:00 - 20:00 Uhr

Themenbereiche

Geschichte

Zugeordnete Dateien

Gernika in der Literatur: Der Versuch, das Grauen zu verarbeiten

Diskussion/Vortrag mit Monika Lange-Tetzlaff M.A. und Robert Tetzlaff Dienstag (Antiquariat Buch & Plakat)

Die brutale Zerstörung Gernikas löste weltweit Entsetzen aus. Zahlreiche Schriftsteller griffen das grausame Geschehen in ihren Werken auf und setzen damit der Bevölkerung und derer Stadt ein Denkmal.
Vortrag im Begleitprogramm zur Ausstellung «80 Jahre Bombardierung der baskischen Stadt Gernika» vom 10.04. bis 21.04.2017 im Rathaus Stuttgart. 
Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Veranstaltung in Kooperation mit Buch und Plakat - Antiquariat, der Fraktionsgemeinschaft SÖS LINKE PluS im Stuttgarter Gemeinderat, der VVN-BdA Stuttgart und dem DGB Stadtverband Stuttgart

Standort