5. Oktober 2017 Diskussion/Vortrag Solidarische Netzwerke

Information

Veranstaltungsort

JUZ "Friedrich Dürr" in Selbstverwaltung
Käthe-Kollwitz-Str. 2-4
68169 Mannheim

Zeit

05.10.2017, 20:00 - 22:00 Uhr

Themenbereiche

Ungleichheit / Soziale Kämpfe

Zugeordnete Dateien

In der radikalen Linken wächst seit einigen Jahren wieder das Interesse am Aufbau konkreter Gegenmacht durch Selbstorganisation und direkte Aktion. Die Bereitschaft, entsprechende Organisierungsmodelle zu entwickeln, wurde u. a. durch die jüngste Welle konfliktorientierter Selbstorganisierungen in Südeuropa befeuert. Doch wie baut man diese Gegenmacht praktisch auf? Die Gruppe Zweiter Mai hat die Broschüre des Seattle Solidarity Networks «Solidarische Netzwerke – Ein Leitfaden» aus dem Englischen übersetzt und veröffentlicht. Sie liefert spannende Einblicke in basisorientierte Organisierungsmodelle und ist Pflichtlektüre für alle, die sich ins Getümmel der politischen Alltagskämpfe stürzen möchten.

Veranstaltung in Kooperation mit INPUT Jugendbildung Mannheim/Heidelberg im Rahmen des Jugendbildungsprogramms

Standort