21. Juni 2018 Lesung/Gespräch Solidarische Stadt Hamburg

Wie geht das und was heißt das?

Information

Veranstaltungsort

HausDrei
Hospitalstraße 107
22767 Hamburg

Zeit

21.06.2018, 18:00 - 20:00 Uhr

Themenbereiche

Ungleichheit / Soziale Kämpfe, Staat / Demokratie

Zugeordnete Dateien

Solidarische Stadt Hamburg

In vielen Städten in Deutschland, Europa und der ganzen Welt denken Menschen darüber nach, was es bedeuten kann in einer solidarischen Stadt zu leben.
In New York gibt es z.B. einen Pass, den alle Menschen bekommen, die dort leben, egal, woher sie kommen.

Was brauchen wir in unserer Stadt?
Wie verhindern wir Ausgrenzung und Ungerechtigkeiten? Welche solidarischen Räume und Netzwerke gibt es schon? Wie können wir uns gegenseitig unterstützen? Wie schaffen wir es, dass alle Menschen die gleichen Rechte bekommen?

Kommt vorbei und macht mit! Es gibt Essen und Trinken.

In Kooperation mit Solidarische Stadt Hamburg

 

Standort