21. Mai 2021 Workshop Was zwitschert die Polizei auf Twitter?

Begleitprogramm zum CopBird Hackathon

Information

Veranstaltungsort

Webseminar
Online

Zeit

21.05.2021, 14:00 - 23.05.2021, 14:00 Uhr

Themenbereiche

Soziale Bewegungen / Organisierung, Gesellschaftstheorie, Kapitalismusanalyse

Zugeordnete Dateien

Eine Veranstaltung der Gruppe AG Link für kritische Informatik an der Uni Leipzig in Kooperation mit der RLS Sachsen
Anmeldung und Zugang unter: https://copbird.org/

In Vorbereitung des diesjährigen Hackathons, der sich thematisch mit der Kommunikation der Polizei auf Twitter beschäftigt, wird es eine Reihe von Vorträgen geben. Diese Vorträge sind per Zugangslink auf der Homepage https://copbird.org/ zugänglich.
Während des Hackathon setzen sich die Teilnehmer*innen intensiv mit den Tweets der Polizei auseinander. Die Organisator*innen haben einen umfangreichen Datensatz erstellt, der sämtliche Tweets aller deutschen Polizeien enthält. Geklärt werden soll, welche Themen werden angesprochen und welche Sprache wird verwendet? Mit wem kommuniziert die Polizei über Twitter?
Teilnehmer*innen müssen sich nicht mit computergestützter Datenanalyse auskennen. Es wird in interdisziplinären Teams gearbeitet.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Kontakt

RLS Sachsen

Telefon: +49 341 96085 13