17. Mai 2017 Diskussion/Vortrag Utopie - Zur Aktualität einer Denkfigur

Information

Veranstaltungsort

"Wir AG"
Martin-Luther-Straße 21
01099 Dresden

Zeit

17.05.2017, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Gesellschaftliche Alternativen

Zugeordnete Dateien

Mit Dr. Alexander Neupert-Doppler (Bildungsreferent der Sozialistischen Jugend/Die Falken in Hannover)
In den 500 Jahren seit dem Roman Utopia (1516) von Thomas Morus hat der Begriff Utopie bedeutende Veränderungen erlebt. Bezeichnete Utopie zunächst eine bestimmte literarische Gattung, so wurde daraus ein politischer Kampfbegriff. Diese Verschiebung vom Land Nirgendwo zu einer Zukunft, die noch nicht ist, beschrieb im 20. Jahrhundert der Philosoph Ernst Bloch mit seinem Begriff der konkreten Utopie als Bewusstsein realer Möglichkeiten. Wo zeigt sich heute ein solcher Möglichkeitssinn, wer könnten in unserer Gesellschaft Träger*innen utopischen Bewusstsein sein?
Wofür brauchen wir Utopien? Darüber wird an diesem Abend vorgetragen und beraten werden.
Dr. Alexander Neupert-Doppler ist Autor von Büchern zur Kritik des Staatsfetischismus (2013) und zur Ideengeschichte der Utopie (2015). Zur Zeit arbeitet er als Bildungsreferent der Sozialistischen Jugend / Die Falken in Hannover und arbeitet an einer Theorie der Gelegenheit.

Standort