23. September 2018 Exkursion Die Entdeckung der Langsamkeit

Kultur im ländlichen Raum. Eine Busexkursion zum Theater am Rand.

Information

Veranstaltungsort

Alexanderplatz
Alexanderplatz
10178 Berlin

Zeit

23.09.2018, 08:00 - 17:00 Uhr

Themenbereiche

Kunst / Performance

Zugeordnete Dateien

Die Entdeckung der Langsamkeit

Eine musikalisch-szenische Leseung nach Sten Nadolny mit Thomas Rühmann und Tobias Morgenstein.

Ein Zehnjähriger, der zu langsam ist, einen Ball zu fangen, will den Nordpol erobern. John Franklin sieht anders, denkt anders, handelt anders als die Mehrheit. Seine Langsamkeit wird zur Entdeckung eines menschenfreundlichen Prinzips: Zukunft.

Der Schauspieler Thomas Rühmann liest aus Sten Nadolnys Roman «Die Entdeckung der Langsamkeit». Der Musiker Tobias Morgenstern kommentiert auf dem Akkordeon. Lieder
des Lausitzer Poeten Gerhard Gundermann begleiten John Franklins spannende Reisen auf das Meer der Möglichkeiten.

Beitrag: 25 Euro (inklusive Theaterkarte und Mittagessen in der Dammmeisterei)

Abfahrt: 8 Uhr ab Alexanderplatz, Rückkehr: ca. 17 Uhr

Standort

Kontakt

Michaela Klingberg

Kulturforum, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Telefon: (030) 44310-160