30. Januar 2021 Diskussion/Vortrag Pflege in der Familie

Der größte Pflegedienst der Nation? Der billigste Pflegedienst der Nation!

Information

Veranstaltungsort

Online

Zeit

30.01.2021, 11:00 - 12:30 Uhr

Themenbereiche

Arbeit / Gewerkschaften, Commons / Soziale Infrastruktur, Gesundheit und Pflege

Zugeordnete Dateien

Pflegende Angehörige kompensieren durch persönlichen Einsatz die politischen Fehlentscheidungen für die Pflege. Sie brauchen Entlastung – körperlich, psychisch, finanziell. Welche politische Hilfe wünschen sich pflegende Angehörige, um diese Unterstützung durchzusetzen?

Mit:

  • Jutta Ebrecht, pflegende Angehörige
  • Jeannette Kasel, Krankenschwester und pflegende Angehörige
  • Christian Pälmke, wir pflegen NRW e.V.
  • Arnold Schnittger, pflegender Angehöriger
  • Moderation: Pia Zimmermann, Sprecherin für Pflegepolitik

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung können Sie sich hier anmelden.

Im Rahmen der Online-Veranstaltungsreihe «Systemrelevant? Systemwechsel!»: Pflege- und Gesundheitsratschlag der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag und der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

In sechs aufeinanderfolgenden Veranstaltungen werden Erfahrungen mit Missständen, der Bekämpfung gewerkschaftlicher Organisierung und erfolgreichem Widerstand ausgetauscht: Sie reichen von den USA, England, Frankreich, Bulgarien bis nach Deutschland.

Alle Termine

Kontakt

Julia Dück

Referentin soziale Infrastruktur und verbindende Klassenpolitik, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Telefon: +49 30 44310 559