1. April 2021 Ausstellung/Kultur Generationen

Fotografische Portraits von Elisabeth Heinemann in der Nikolaikirche

Information

Veranstaltungsort

St. Nikolai Kirche
Spiegelberg 14
23966 Wismar

Zeit

01.04.2021, 10:07 - 31.05.2021, 10:07 Uhr

Themenbereiche

Kunst / Performance

Zugeordnete Dateien

Die Pastorin der Nikolaikirche, Antje Exner, und die Freunde der Rosa-Luxemburg-Stiftung Wismar freuen sich besonders, den Kontakt zu einer Künstlerin aufgenommen zu haben, die ihren fotografisch geschulten Blick auf die „Generationen“ gerichtet hat. Die Ausstellung mit dem gleich lautenden Titel ist in Wismar in der Nikolaikirche von April bis Mai 2021 zu sehen. Sie spannt einen Bogen zwischen Alt und Jung.

Die Magdeburger Fotografin Elisabeth Heinemann, aufgewachsen in einer Künstlerfamilie, ist nach eigenen Aussagen „auf der Suche nach besonderen Momenten, um diesen mit der Kamera Dauer zu verleihen.“ Dieses Motto hat Ihre eigene künstlerische Laufbahn begleitet.

Ihre letzte Ausstellung  im vergangenen Sommer in der Kunsthalle in Kühlungsborn mit dem Titel „...außer gewöhnlich“ gewährte den Ausstellungsbesuchern einen besonderen Blick auf Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens wie Literaten, Musiker oder Politiker.

Mit „Generationen“ ist Elisabeth Heinemann ihrer Vorliebe für die Landschaft der Gesichter gefolgt. Die Fotografin hat es im Laufe der Zeit immer wieder gereizt, ältere Menschen, in deren Gesichtern Spuren gelebten Lebens erkennbar sind, zu fotografieren. Sie ist beeindruckt, wie sich im Gesichtsausdruck eines Menschen Charakterzüge widerspiegeln. Kinder blicken häufig unverstellt und unbekümmert, oft auch mit überraschender Ernsthaftigkeit in die Kamera, staunend über die Wunder der Welt. In ihren Gesichtern zeigen sich die momentanen Stimmungen und Emotionen.

Unter den derzeitigen Bedingungen einer Pandemie wird es in der Nikolai Kirche dennoch möglich sein, sich  von der Fotografin in die Welt der  „Generationen“ entführen zu lassen und eine Zeit der Intensität erleben zu können. Leider muss aber auf eine Eröffnungsveranstaltung so lange verzichtet werden, wie es die Entwicklungen der Pandemie verbieten.

Standort

Kontakt

Katharina Schlaack

Regionalbüroleiterin Mecklenburg-Vorpommern, Rosa-Luxemburg-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern

Telefon: +49 381 4900450